Confident – Erwachsen

„Confident“ ist das fünfte Album von demi lovato und sie ist gerade mal 23 Jahre alt. Nachdem die ersten beiden Alben sehr pop-rockig waren, hat demi eine pause eingelegt, sich in Therapie begeben und, so scheint es mir, etwas von der negativen Energie abgeben können. „Unbroken“ war sehr dance-lastig. „Demi“ enthielt vor allem sehr viele Popsongs. „Confident“ ist mutiger, experimenteller.

„Yes“ klingt wie demis Antwort auf wilmers Heiratsantrag. Sie lässt ihre Stimme schön spielen, gibt auch tieferen lagen eine Chance.

„Confident“ ist ein power-upbeat-song. Für meinen Geschmack ist er ein wenig überproduziert, aber sehr catchy. Interessant an diesem Album ist, dass Demi nicht immer versucht, möglichst hoch und kraftvoll zu singen. Indem sie in allen Höhen und tiefen singt, kommt ihre Stimme viel besser zur Geltung.

„Waitin for you“ ist ebenfalls überproduziert. Statt über elektronische Klänge hätte ich mich über Instrumente gefreut. Dafür ist der rap eine schöne Überraschung. Der Text und auch demis stimme strotzen vor Kraft.

„Kingdom come“ ist eine schöne Mischung Ballade und technohit. Das Spiel mit musikalischen Stils ist interessant. Iggy azalea gibt dem Song den letzten schliff.
Da man weiß, dass es Demi nicht nötig hat, autotune zu benutzen, nimmt man es ihr nicht übel, wenn sie es dich tut. Ihre Stimme kann sich so verletzlich anhören und im nächsten Moment wieder so kraftvoll. So oder so empfinde ich auch diesen track als überproduziert.

„Father“ ist eine sehr gefühlvolle Ballade. Man hört Demi ihren Schmerz und ihren Kampf an. Allerdings wirkt das Lied versöhnlicher als „For the love of a daughter“. Ich freue mich, wenn Demi mit ihrer Vergangenheit klar kommt, von der sie sagt, dass die Öffentlichkeit nur den kleinsten teil von all dem kennt, was sie durchmachen musste. Wer die Dinge weiß, die öffentlich gemacht wurden, kann sich das vorstellen.
Endlich kann hier demis stimme ganz allein zur Geltung kommen, unterstrichen von Streichern und einem Chor.

Teil 2 folgt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s