Krank

Ich bin krank und fühle mich miserabel. Wie dankbar bin ich für mein baby, der sich um mich kümmert und mich fragt, wie es mir geht und mir Nachrichten schreibt, sich um Medikamente kümmert, mir Tee kocht, essen macht und mich kuschelt. Ich hasse es, krank zu sein, aber wie viel schlimmer wäre es, wenn ich allein wäre und sich niemand kümmern würde.

Advertisements

4 Gedanken zu “Krank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s