Verwirrung

image

Ich versteh nicht, warum du mir das antust. Du bist der jenige, der angefangen hat, sich komisch zu verhalten. Du warst viel zu nett zu mir, machst mir Komplimente, fässt mich an. Du weißt, dass wir nichts machen können und ich bin mir sicher, dass du das auch so siehst. Du stoppst immer, bevor irgendwas schlimmes passiert, aber du lässt es immer wieder geschehen bis dahin. Nein, es ist nicht normal, wie wir uns verhalten. Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie panisch er ist. Ich will nicht, dass es aufhört und ich glaube, du willst es auch nicht. Ich hab angst, dich verdorben zu haben. Woran liegt es sonst, dass du niemanden findest, während alle, die keinesfalls besser sind als du, neue Beziehungen haben? Du solltest mich nicht als Maßstab nehmen. Du weißt nicht alles über mich und wir würden einander nicht gut tun. Trotzdem reizt du mich so sehr. Wer kann sich schon dagegen wehren, so sehr gemocht zu werden. Wer mag solche schmeicheleien nicht? Wir stehen uns nahe und das ist gut.  Ich mag am meisten, dass ich bei dir machen kann, was ich will. Du verzeihst. Ich kann Grenzen austesten. Ich kann ein kleines Mädchen sein, weil du das magst. Das ist der einzige Gedanke, der mich tröstet. Der mich glauben lässt, zwischen uns sei nichts sexuelles. Ich will dich nicht küssen oder ficken. Nicht wirklich. Ich glaube, alles, was ich will, ist dass du mein großer Bruder bist. Das brauche ich, das will ich und das habe ich noch nicht. Alles andere habe ich schon. Aber die Eifersucht. .. vielleicht lässt es sich trotzdem irgendwie erklären, warum ich eifersüchtig bin, wenn jemand sagt, du hättest eine neue. Allerdings wäre ich nicht auf * eifersüchtig. Es wäre ok, wenn du wieder mit ihr zusammen kommst. Siehst du, es lässt sich alles so drehen, als wenn es ganz harmlos wäre. Es ist bloß, ich bin es nicht gewohnt, angehimmelt zu werden. Ich würde sagen, du spielst nicht in meiner Liga, aber vielleicht hat sich das alles geändert. Auf jeden Fall fühle ich mich geschmeichelt. Wer mag es nicht, gemocht zu werden? Ich werde einfach aufpassen. Du bist mir zu wichtig, er ist mir zu wichtig, um das einfach wegzuschmeißen. So wird es halt darauf hinaus laufen, dass sich alle wundern, warum zwischen uns so eine aggressive Stimmung herrscht. Ist halt einfacher, sich zu ärgern als zärtlich zu sein. Wie Geschwister, oder? Wir prügeln uns schließlich gerne. Das machen Liebespaare nicht. Ich hab dich lieb, Schatz.

Advertisements

2 Gedanken zu “Verwirrung

    1. Yeah I’ve been thinking about blogging in English so more people can understand it. Especially since I write in English everywhere anyway like twitter or Facebook but for some reason I felt more comfortable writing in german. .. don’t know where that comes from. Maybe it’ll change in the future. Who knows 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s