Samstagabend

image

Gestern abend gab es dann noch eine breite Diskussion darüber, was unsere Clique anstellen soll. Spontan bowlen gehen hat nicht funktioniert, saufen wollten nicht alle, also ist die eine Hälfte feiern gegangen, während die andere Hälfte es sich bei uns auf dem Sofa mit snacks, drinks und albernen Fernsehen gemütlich gemacht hat. Wir hatten einen schönen Abend, haben uns gut unterhalten und waren froh, dass wir nicht mit feiern waren, da zwischen den Teilnehmern dort dann noch Drama entstanden ist, worauf wir nicht aus sind. Wie die kleinen Kinder haben sie sich verhalten. Währenddessen haben wir uns gefreut, dass bei uns alles glatt lief, da der Besuch in betrunkenem Zustand schon an spanking sessions von uns teilgenommen hat, die Teilnahme in nüchternem Zustand jedoch abgelehnt hat. Gut zu wissen, dass das nicht zwischen uns steht. Wir können immer noch ganz normal mit ihm umgehen. Außerdem hat Daddy mit der Aufgabe angefangen, die ich ihm gegeben habe, unseren Lebensstil auch bei Besuch weiterzuführen. Ich habe also ohne zu meckern Chips und decken geholt und Daddy hat mir auf meine Wange und meinen Po geklapst, ohne dass das negativ aufgefallen ist. Sehr zufriedenstellend!

Advertisements

8 Gedanken zu “Samstagabend

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s