Prioritäten

image

Ich weiß noch nicht, welche Prioritäten ich in meinem Leben setzen möchte. Ich weiß, dass meine Beziehung eine hohe Priorität hat. Außerdem meine Gesundheit und mein Wohlbefinden. Trotzdem muss man ja arbeiten und Geld verdienen. Man muss Geld haben um davon leben zu können, wenn man nicht einen sehr alternativen Lebensstil wählt. Und da baby dazu nicht zustimmen würde, kommt das für uns nicht in frage. Außerdem möchte ich finanziell nicht von meinem Freund abhängig sein. Allerdings ist mir ein Job und Geld auch nicht so wichtig, dass ich dafür meine Gesundheit oder Beziehung aufgeben würde. Noch nicht mal einschränken. Ich habe beschlossen, nur in der nähe von meinem Freund zu arbeiten. Für alles andere muss ich noch Entscheidungen treffen. Ich bin gespannt, wie ich mich entscheide.

Advertisements

35 Gedanken zu “Prioritäten

  1. Find ich gut. So hab ich auch mal gedacht.
    Allerdings muss man manchmal im Leben ein wenig davon abrücken, wenn es sein muss… Man darf sich nur nicht verlieren…

    Was meinst du mit „in der Nähe von deinem Freund arbeiten“?

    1. Weder ich noch mein freund wollen uns selbstständig machen, also funktioniert das hoffentlich weiterhin so. Ich hab mir auch absichtlich einen wenig stressigen Job gesucht. Ich hab mich schon öfter für mich und gegen Karriere oder ähnliches entschieden, also hoffe ich, dass ich das auch weiterhin schaffe.
      Ich meinte damit, dass ich nicht bereit war, wegen einem Job umzuziehen

      1. Karriere würde ich das bei mir (uns) jetzt auch nicht gerade nennen. Und ich würd das nicht freiwillig wollen – das mach ich nur, weil mein Herr mich dafür braucht und es anders nicht geht. 😉
        Ah, wegen eines Jobs würde ich auch nicht umziehen!

      2. So wie sich das bei euch anhört, ist das wohl auch ein Beruf, den man eher selbstständig ausübt. Wir haben beide Berufe, bei denen man in der Regel als angestellter arbeitet.
        In meinem alter machen das aber viele, wenn sie halt ihre Prioritäten auf Karriere legen. Meine liegen halt bei meiner Beziehung, deswegen würde ich nur hier im Umkreis arbeiten

      3. Ich finde auch, es gibt wichtigeres als Geld!
        Also ich bin ja eher angestellt – für ihn im Büro und Laden, aber zusammen sind wir halt selbstständig. Würde ich woanders arbeiten, dann hätte ich das Problem nicht mit den zu langen Arbeitszeiten… 😉

      4. Oh ja, das wäre toll. Wobei – dann muss ich mich wieder auf jemand anderen einstellen. So bin ich eigentlich froh, allein zu sein, weil ich dann alles so organisieren kann, wie ich es will. 🙂

  2. Sich komplett abhängig machen kann einen kaputt machen.Hatte ich 6Jahre dachte er wäre der Tollste….aber er ist der gröte Physche der rumrennt

      1. ja er war noch verheiratet was ich auch wußte, aber er wollte mir alles verbieten…besonders mich mit anderen Leuten zu treffen….öhm er rennt hier im Blog auch rum.Tut als ob er ein SM Experte wäre hat aber von nix ne Ahnung ist nur untervögelt weil seine Frau ihn nocht ranläst und er betrügt sie chon fast solange seine Ehe anhält

      2. ist ja auch nicht wild wenn man den anderen nicht besitzen will und immer nur zum „f….“ aus dem Keller holt

      3. Ja nun hab ich seit knapp über einem Jahr den besten Typen der Welt er mein Dom und mein Schatz ist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s