Arbeit

Ich habe einen Kollegen, der über viele unangebrachte Dinge redet.  Er erzählte uns beispielsweise, dass er mit seiner ex Freundin Sex mit Haare ziehen und blutigem rücken hatte. Als er nicht dabei war, redeten ich und eine Kollegin darüber, wie unangebracht das Thema für die Arbeit ist. Sie fragte sich, ob sie sich wohl gegenseitig ausgepeitscht haben. Wir redeten darüber, dass das Viel zu persönlich war. Innerlich habe ich natürlich gelacht. Wenn sie wüsste. ..

Advertisements

27 Gedanken zu “Arbeit

      1. Du bist von dem Kollegen so genervt?? Triggert er dich denn mit etwas oder ist sein Verhalten generell nicht tolerierbar? Zeigst du ihm deine Grenzen auf oder kannst du das nicht, weil du neu dort bist?

      2. Sehen die anderen das auch so? Wenn ja, liegt ja das Problem eindeutig bei ihm – vielleicht mal direkt dann drauf ansprechen? Vielleicht merkt er es selbst nicht…

      3. Das bedeutet aber nicht, dass er sich dann darauf ausruhen kann! Vielleicht findest du ja mit deinen Kollegen eine Lösung, wie ihr gemeinsam mit dem Kollegen besser klar kommt…

      4. Es geht nicht darum, dass er sich ändert. Das kann er mit dieser Krankheit vermutlich nicht – zumindest nicht einfach so.
        Aber ihr könntet z. B. ausmachen, wenn du klar mit ihm sprechen kannst, wenn er ein bestimmtes Verhalten an den Tag legt, dass du ihn dann „rausschmeissen“ darfst oder du dann den Raum verlässt. So merkt er zumindest in dem Moment, dass er unpassend war.
        Aber ich glaube, das ist sehr schwer. Wüsste nicht, ob ich die Stärke hätte, sowas zu tun. *zugeb* ich leide und ärgere mich oft erst jahrelang im Stillen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s