Urlaubsbilder

image
Arma di taggia
image
Monaco
image
Arenzano
image
Mailand
Advertisements

25 Gedanken zu “Urlaubsbilder

      1. Das seh ich noch nicht so – erstmal brauchen wir dafür Geld und Zeit… und das wird trotzdem noch dauern. Frühestens nächstes Jahr. Der letzte längere Urlaub war vor 10 Jahren. 😦

      2. Billig ist nicht gut. Günstig ja, aber wenn es wirklich billig ist, dann kann man echt Pech haben. Ich war mit meinem Ex mal im Ausland und wir hatten ein Billighotel über einen Anbieter – grauenhaft. Nach der ersten Nacht haben wir gewechselt. Das Zimmer war absolut grauenhaft, Matratzen bis zum Boden und schmuddelig, Badezimmer war auch irgendwas nicht in Ordnung und das dazugehörige Frühstück bestand nur aus 2 Scheiben Brot, einer Scheibe Käse und einer Scheibe Salamie, wenn ich mich recht erinnere… Das nächste war dann etwas besser.^^

      3. Ja, dann würd ich auch lieber sparen, als in ein Gammelhotel aus Geldmangel zu gehen… so schön kann kein Urlaub sein, das dann wett zu machen – vor allem weil ich ja auch ne Schimmelallergie habe und wenn da dann das Zimmer schimmelig ist.
        Gab auch schon Fotos etc. in Fernsehsendungen, wo die Matratzen total versifft waren, Bad schimmelig, Ungeziefer drin etc. brrrrr… dann bleib ich doch lieber zu Hause…

      4. Bedürfnis auch nicht, aber ich finds mal abwechslungsreich. Ausserdem funktioniert das Putzen dann dort besser… bild ich mir ein.

      5. Ja, bei uns auch. Und im Moment eh, weil immernoch viel der Deko in den Umzugskartons versteckt sind. lol Aber das war ja auch auf Hotelzimmer bezogen – das Personal schlampt ja auch gern mal (sieht man auch manchmal im Fernsehn).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s