Materialismus

image

Auf fb lese ich es viel. Ziele, die Menschen haben, junge Menschen. Wie ihre Autos aussehen sollen, ihre Klamotten, ihre Wohnungen. Eine Kollegin erzählt ähnliches. Autos, Schmuck, teure urlaube … auch von anderen höre ich das. Große Autos, Haus…. ich kann es nicht nachvollziehen. Ich mag Schöne Dinge, aber mehr solche wie eine Blume, die ich in den Garten pflanzen kann. Wenn man darüber nachdenkt, was einen glücklich macht, ist das doch nicht das materielle.
Ich hatte eigentlich das Gefühl, dass sich das geändert hätte. Deutschland ist reich, man muss nicht mehr nach Wohlstand streben. Ich hatte das Gefühl, wir würden uns wieder auf immaterielle Werte konzentrieren.
Ich Frage mich, ob das eine frage des Milieus, der Schicht, des bildungsgrades ist. Habe ich noch keine abschließende Antwort zu gefunden, aber ich finde, das ist eine interessante Frage.

Advertisements

8 Gedanken zu “Materialismus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s