Auszeiten

Manchmal kriege ich Auszeiten. Vor dem spanking, nach dem spanking, manchmal auch so. mein freund sieht mich gerne so. Es macht ihn geil, manchmal muss ich deswegen nackt in der ecke stehen. Wichtig ist natürlich, dass ich meinen po schön rausstrecke. Ich glaube, er würde mich gerne lange dort stehen lassen, aber ich mag es nicht so lange. manchmal überkommt es ihn jedoch und er stellt sich hinter mich um sich an mir zu reiben oder mit mir zu kuscheln. meistens muss ich meine hände an den Kopf legen. 

Vor dem spanking ist man nervös, wann es los geht. Nach dem spanking bin ich ungeduldig, weil ich endlich kuscheln will. Manchmal genieße ich es auch. 

Manchmal kriege ich auch eine Auszeit, wenn ich aufgedreht bin und runterkommen muss. Dann warte ich nur darauf, dass ich endlich wieder kuscheln darf.aber ich bin dann wirklich ruhiger. Ein Freund hat mal erzählt, dass er und seine Mitschüler auf einer Klassenfahrt neben den Bett stehenmussten, bis sie müde wurden. er hat dann das gleiche bei seinem kleinen Bruder ausprobiert. Fand ich schon interessant. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s