Schwer

Manchmal finde ich das leben so schwer. Man muss gegen alles ankämpfen. Jeder hat Erwartungen an dich. Jeder stellt Ansprüche, jeder meckert, jeder urteilt.

ich brauchte echt lange um den Gedanken zu akzeptieren, dass es nicht so ist. Dass sich die meisten gar nicht für mich interessieren und dass mir alle anderen eigentlich egal sein können. Wichtig bin ich und dass es mir gut geht. Man kann es nie allen recht machen und die einzige, die über mein Leben zu bestimmen hat, bin ich. Ich habe das Gefühl, ich werde von tag zu tag selbstbewusster und wehre mich gegen alle, die mich einengen wollen. Ich fühle mich gut, indem ich mich abgrenze und auf mich selbst achte. Ich will es nur mir selbst recht machen. Du hast nicht für alle zeit.lieber wenige wichtige Kontakte suchen als viele oberflächliche. Prioritäten setzen. Dinge tun, die dich glücklich machen. Nicht so viel zeit mit anderem verschwenden. Sei du selbst und lebe dein leben. So mache ich das jetzt. 

Advertisements

4 Gedanken zu “Schwer

  1. sehr schön geschrieben. sich selbst zu lieben anzunehmen macht es uns leichter glücklich und gelassen durch die Welt zu gehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s