Lästereien

Oh, ich rede zu viel. Ich muss meinen Mund halte. Obwohl. … manchmal schaffe ich das schon, wenn ich unbedingt reden will. Ich glaube, es ist normal, manchmal das Bedürfnis zu lästern zu haben, aber es wäre schon gut, wenn man das nicht immer machen würde. Mal ist okay, oder? Aber selbst will man ja auch nicht, dass geredet wird. … schwierig. Vielleicht sollte ich mehr entspannen. Vielleicht wäre es mir dann egal. Kompliziert. 

Advertisements

18 Gedanken zu “Lästereien

      1. Dann ist doch alles ok.Nach dem Motto der Ärzte: Lass die Leute reden….

  1. Ich will nicht mitbekommen, wenn einer über mich lästert – aber ich bin sicher, dass der eine oder andere das tut! Ich selbst läster auch, aber wenn dann so, dass es der andere nicht mitbekommt und auch (hoffentlich) nur so, wo ich sagen kann… wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen… also wenn ich sicher sein kann, dass ich es auch wirklich besser kann als der andere. 😉
    Ist menschlich und ich glaube, im Rahmen auch absolut ok.
    Missgunst ist da schlimmer denke ich…

      1. Unfreundlich sein, wenn man sich danach fühlt, ist zumindest ehrlich. Aber ob das der Umgangston ist, den man haben will? Ich würd beides nicht wollen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s