Nachbarn

Toll. Jetzt fangen die Nachbarn, die eigentlich immer cool waren, auch an zu nerven. Ich verstehe nicht, warum Leute nicht akzeptieren können, dass Menschen unterschiedlich leben, sondern wollen, dass es alle so machen wie sie. Anstrengend

Advertisements

27 Gedanken zu “Nachbarn

      1. Ganz ehrlich? Also wenn ich sehe, wie ein Raucher eine brennende Zigarette aus dem Autofenster wirft, krieg ich allein bei dem Gedanken schon Wut.
        Weisst du, wie viele Schadstoffe in den Stummeln stecken, die bei Regen in den Erdboden sickern – mal abgesehen vom Zigarettenqualm?
        Müsste dich das als Nichtraucher nicht auch stören? Weisst du, das ein in Wasser aufgelöster Zigarettenstummel für kleine Kinder tödlich ist – in trockenem Zustand hochgiftig?
        Also ich kann weder Zigarettenstummel noch Hundescheisse, Kaugummis oder anderen Müll auf dem Boden leiden und das hat nichts mit Putzfimmel zu tun (wär schön, wenn ich den hätte) sondern damit, dass wir das alles der Umwelt antun!!
        Meine Kinder lassen nie was auf den Boden draussen fallen und hätten wir einen Hund, würden wir den Kot wegmachen…
        Naja, aber das ist ja ein anderes Thema…

      2. Ich werfe überhaupt nichts auf den Boden 😀
        Alles putzen vor allem. Garten, Wege, Haus, Auto. Alles ist reinlich. Es wird ständig gefegt, obwohl gar kein Schmutz da ist. Kein einziges Unkraut. Der Rasen ist perfekt. Sie streichen alles ständig neu. Auf „ihrem“ Parkplatz darf niemand anders stehen.
        Uns beobachten und Kommentare abgeben.

      3. Von wem sind dann die Kippen, über die sie sich beschweren??
        Das klingt in der Tat nervig… wohnt ihr dörflich? Da ist man als neu Zugezogene eh immer der/die Neue…
        Was für Kommentare machen sie denn? Sind das eher ältere Leute mit Geld?

      4. Warum müssen dein Freund und seine Freunde die Kippen alle auf dem Boden verteilen? Habt ihr keinen Aschenbecher???
        Mich würde das auch sehr ärgern…meinen Freund übrigens auch.^^ Und wir sind nun wirklich keine Spiesser!!

      5. Also Mittelstand. Ja, die mähen ständig ihren Rasen kurz und klein und schnippeln mit der Nagelschere nach. Die kenn ich auch.^^
        Was für Tips geben sie denn zu Pflege und eurem Leben??

      6. Würd mich auch nerven – bis auf einen Punkt. Das mit den Einbrechern während der Urlaubszeit ist nicht von der Hand zu weisen. Auf der anderen Seite sind solche Nachbarn prima Wachhunde.

      7. Dann versuchs positiv zu sehen. Ändern kannst du sie eh nicht.
        Und bis auf die Kippen – da würd ich wirklich dran arbeiten, auch anderer Müll etc, weil das was mit Rücksichtnahme zu tun hat – würd ich das einfach ignorieren oder den Spiess umdrehen. Z. B. mal sagen, dass du die Rosen im Garten eigentlich ganz hübsch findest, aber es schöner fändst, wenn da nicht nur weisse sondern auch noch rote abwechselnd ständen. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s