Erkenntnisse 

Manchmal brauche ich einfach ein bisschen um Dinge zu checken. Die Gespräche am Samstag haben mich so genervt, gelangweilt, wäre das kleine Mädchen nicht dagewesen, hätte ich nach Hause gewollt. Gestern habe ich mit meinem Freund darüber geredet, was mich gestört hat, dass das paar, was die ganze Zeit von sich erzählt hat, so getan hat, als ob es mit seinem ernährungsstil das Rad neu erfunden hätte. Und da wies mich mein freund endlich darauf hin, was mich stört. Dass sie glauben, sie sind was besseres und allen mitteilen müssen, wie toll ihr Leben ist. Und wie abwertend sie über alle anderen reden. Genau das ist es. Unsympathischer geht’s ja kaum.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s